Wie Kinder Wörter lernen

Mein jüngstes Kind ist gerade ein Jahr alt geworden. Eine magische Grenze, die gleichzeitig Freude und Wehmut auslöst. Wehmut, weil ich die Babyzeit liebe und weil sie jetzt unwiderruflich vorbei ist. Freude, weil es einfach unglaublich Spaß macht, ihn beim täglichen Lernen und Entdecken zu beobachten. Und Vorfreude, weil seine…

weiter lesen

Stille

Mir fehlen die Worte. Buchstäblich. Darum war jetzt hier so lange Pause. Es herrscht tiefe Betroffenheit, völliges Unverständnis und Fassungslosigkeit darüber, was bei uns mit Menschen – mit Müttern, Vätern, mit Kindern! –, die, um ihr Leben zu retten, vor dem Schlimmsten zu uns fliehen, in der Hoffnung auf ein…

weiter lesen